Schatten- und Teilearbeit

 

 Termin:

21.07.2019 Zeit: 10 - 14.00 Uhr
Anmeldung unter: 02361/6 580 540

 

Ich lebe in einem Beziehungsfeld, mit mir und allen Anderen.

 

Um "heil" zu werden und meinen inneren Frieden mit mir und meiner Umwelt leben zu können, ist es not-wendig, dass ich die Verantwortung der Folgen aller meiner gefällten Entscheidungen in meinem Leben (Beziehungsfeld) annehme.

 

Lehne ich einen Teil meiner Verantwortung ab, werde ich es mit einem abwertenden Urteil über Andere tun müssen.

 

Das heißt: jeder Mensch hat Anteile in sich, die er nicht gerne hat, nicht sehen will, kann oder ablehnt.

Damit wir immer mehr in unsere Kraft und unseren inneren Frieden kommen, müssen wir diese "Schattenanteile" anschauen und integrieren.

Nur wer sich den eigenen Schatten anschaut und liebevoll integriert, kann ganz werden.


Projektionen nach außen, Schuldzuweisungen, Abschieben von Verantwortung, sind keine Lösungen, sondern machen das nicht sehen wollende Thema noch größer und irgendwann lebensbestimmend.

 

Alles, was uns am Anderen stört oder fasziniert, weist auf eigene, nicht gesehene Seelenanteile hin.

 

Jede meiner gefällten Bewertungen führt zu einer Abspaltung (in den Schatten stellen) eines Teils meines Selbst.

 

Das Gefühl des Getrenntseins wird verstärkt.

 

In diesem Seminar beschäftigen wir uns mit unseren Anteilen und unsere Gefühlen, die wir nur allzu gerne in den Schatten stellen.

 

Es geht um gefühltes Erkennen,  um so zu integrieren.