Das Bedürfnis nach Unglücklichsein

Termin:

29.09.2019

Zeit: 10 - 14.00 Uhr

Anmeldung: 02361/6 580 540

 

Ihr alle kennt das, es geht eine Zeit lang gut, alles läuft und dann taucht so ein Gefühl auf...

 

Irgend etwas ärgert dich. Du denkst vielleicht: "Was für ein schrecklicher Tag!", eine gewisse Negativität überkommt dich und die Fliege an der Wand stört dich.

 

Du kannst nichts dagegen tun und du weißt, ob du willst oder nicht, du wirst dich ärgern. Manchmal willst du es geradezu und legst es darauf an. Für die anderen in deiner Umgebung gibt es kein Entkommen.

 

Die Stimme in deinem Kopf bekommt ein Eigenleben, du kommst dir vor, wie in einem Hamsterrad.

 

Nachdem du deinen Ärger ausgelebt hast, geht es dir wieder gut - bis zum nächsten Mal.

 

Eckhart Tolle nennt es den Schmerzkörper. Dieser Hang nach Unglücklichsein ist bei allen Menschen mehr oder weniger vorhanden.

 

In diesem Seminar beschäftigen wir uns damit, warum das alles so ist und wie es entsteht, dieses "Unglücklichseinwollen."